Verschiedene Fahrer-gesteurte Fahrzeugtypen

Abgesehen davon, einen freundlichen und dienstorientierten Fahrer zu haben, ist der wichtigste Faktor in Ihrem Angebot das Fahrzeug. Doch was ist die Definition eines Reisebusses? Wie groß darf ein Kleinbus sein?

Diese Seiten befassen sich über die verschiedenen Arten von Fahrzeugen, die bei Rentautobus angefordert werden können. Generell sind Fahrzeuge in zwei breite Kategorien gespalten:

  • Privater Transport – Für 1-8 Passagiere
  • Gruppen Transport – Für 9 oder mehr Passagiere

Gruppentransport Optionen

Busse und Reisebusse können sehr verschieden auf der Welt sein. Zum Beispiel, die indische Definition einen luxuriösen Reisebusses wird nicht damit übereinstimmen, wie luxuriöse Reisebusse in den Niederlanden aussehen. Das ist der Grund, wieso wir Seiten haben, die spezifische Informationen über den Gruppen-Transport-Markt in jedem Land haben. Viele Reise- und Kleinbusse-Bedingungen werden von verschiedenen Transportunternehmen verschieden benutzt. Um die Situation klarzustellen, hat Rentautobus jede der Optionen definiert.

Ein Microbus: Dies ist nicht wirklich ein Bus, da er maximal 8 Plätze hat. Er ist eher vergleichbar mit einem XL Taxi oder einem Taxi Van.

Ein Kleinbus: Der kleinste verfügbare Bus, ein Kleinbus hat 12-16 Plätze. Er ist kleiner als 8 Meter und leicht an engen Orten wie Spaniens Altstadt zu manövrieren.

Midibus: Hat nicht mehr als 35 Plätze und etwa 9 Meter länge. Der Midibus ist in der Mitte zwischen einem Kleinbus und einem Reisebus. Das Level des Komforts liegt bei der Marke und beim Abstand an Fußraum, aber Sie können mehr Platz und Luxuriösität erwarten, als in einem Kleinbus. Wie auch immer, es ist selten, dass ein Midibus eine Toilette an Bord hat.

Standard Bus: Bis zu 14 Meter lang und bis zu 70 Plätze. Der Standard Coach ist eine exzellente Option für das Reisen über lange Distanzen. Sie sind groß und geräumig und haben normalerweise eine Toilette an Bord. Reisebusse unterscheiden sich in der Größe und der Zahl der Plätze. Standard Größen sind 40 Seater, 48 Seater, 53 Seater, 65 Seater und 70 Seater. Sie bieten auserdem seperate Abteile für Reisegepäck an.

Executive Bus Dieser Reisebus bietet eine höheres Qualitätsstandard an, verglichen mit dem Standard Coach. Größen variieren von 40 Plätze und darüber.

Luxus Bus: Ähnlich groß wie der Standard Coach, aber bietet ein höheres Qualitätsstandard an. Luxury Coach sind neuer und haben oft bessere Einrichtungen. Die Definition der Luxuriösiät unterscheidet sich in den Ländern. Zum Beispiel, Luxuriösität in Indien bedeutet eine Klimatisierung an Bord, aber in Europa ist dieses normalerweise schon Standard.

Mobility Bus: Manche Standard- und Luxury Coaches wurden speziell entworfen, um Zugang und Platz für Rollstühle zu bieten. Eine erhöhte Plattform bietet leichten Zugang in den Reisebus für Passagiere, während Sessel entfernt werden um mehr Platz für Rollstühle anzubieten.

Umgbaute Busse und Reisebusse

Panoramischer Bus: Ein Double-Decker Bus mit einem offenen Deck. Diese Busse werden in vielen europäischen Städten gefunden und werden für “hop on hop off” Bustouren benutzt. Panoramische Busse werden für private Vermietungen angeboten und sind eine exzellente Option in Städte wie Madrid, Sevilla und Malaga. Sie werden ausserdem wahrscheinlich automatische Multi-Sprachen Anleitungen bekommen.

Oldtimer Bus: Diese klassischen Busse sind über 20 Jahre alt und wurden sorgsam erhalten mit anspruchsvollen Passagieren. Eine Gesellschaft namens ARCA in Spanien widmet sich auf diese Busse.

Cabrio Bus: Ein Reisebus mit einem zentralen offenen Bereich. Sie werden vor allem für Touren in warmen spanischen Städten benutzt.

Party Bus: Normalerweise ein alter umgebauter Bus oder Reisebus. Diese sind populär bei Junggesellenabschied und großen Städten, um Gruppen zu Clubs und Bars zu fahren. Üblicherweise in Barcelona und Madrid zu finden.

Private Transport Optionen

Wagen mit Fahrer: Eine populäre Auswahl in vielen Ländern. Einen Wagen mit einem Fahrer zu mieten ist anders als ein Taxi Dienst. Diese können für viele Tage gemietet werden und haben einen erfahrenen Fahrer. Wenn Sie ein Wagen mit einem Fahrer mieten, zahlen Sie oft einen festen Betrag pro Tag. Es gibt keine Extragebühren für das Warten oder zusätzliche Ausflüge. In Länder wie Indien ist das wahrcheinlich die häufigste Form des privaten Transports. In anderen Ländern können diese ideal für Touren durch eine große Stadt sein, um alle Sehenswürdigkeiten zu sehen. Fahrzeuge unterscheiden sich auffallend, besonders zwischen Länder. In Europa sind es normalerweise sehr neue Salonwagen, wie ein Mercedes S-Klasse. In Indien kann es auch ein alter Wagen mit abfallenden Türen sein.

Taxi: Jeder kennt den üblichen Strassentaxi. In London sind sie schwarz und können fünf Passagiere aufnehmen. In New York sind sie gelb und inspieren Fotografen, deren Bilder Sie in Ikea kaufen können. In Indien haben sie vielleicht nur drei Räder. In jedem Land sehen Taxis unterschiedlich aus. Aber egal wo Sie hingehen, Sie erhalten den selben Dienst. Taxis bieten privat chauffeureten Transport für einzelne Personen oder kleine Gruppen an, normalerweise 1-5 Passagiere. Ihre Preise werden aus lokalen Taxi-Regeln kalkuliert.

Luxus Taxis: Jedes Land hat eine mehr luxuriöse Version des Taxis. In einigen Ländern wie etwa Spanien heißt es einen Mercedes Taxi zu erwischen, mit mehr Komfort und mehr Beinfreiheit. Mit einem Luxus Taxi bekommen Sie einen besseren Dienst und einen höheren Standart, manchmal zu einem höhern Preis und manchmal zum gleichen Preis wie ein normaler Taxi.

XL Taxi oder Taxi Van: Etwas einheitlicher auf der Welt, bietet Platz für 5-8 Passagiere an und bietet privat chauffeurte Transporte. Und wieder, werden die Preise von den lokalen Taxi-Regeln abhängen.

Limousine: Die ultimative luxuriöse Reise. Die Limousine ist nicht nur für millionenschwere Berühmtheiten und überbezahlte Fußballer. So wie der Limousinen Markt über die letzte Dekade gewachsen ist, ist er eher bezahlbar geworden. Jedes Limousinen Unternehmen wird exakt jedes Fahrzeug beschreiben. Normalerweise bis zu 10 Sitzplätze.

Klassiche Wagen: Stellen Sie sich vor, in einem Aston Martin durch die hügelische englische Landschaft fahren zu lassen und vorgeben James Bond zu sein. Oder einen Ferrari durch die Straßen von Maronello zu nehmen. Klassische Wagenvermietungen bieten die meist exklusiven Fahrzeuge an und kommen mit einem Fahrer, der Sie mit Stil umherfahren wird.

Reaktionen und Antworten

Keine Ergebnisse gefunden.

Stellen Sie eine Frage oder fügen Sie ein Kommentar hinzu

Fragen und Kommentare über diese Informationstexte sind willkommen. Wir laden Sie ein, uns jederlei Fragen über private Transportdienste und Dienste mit Fahrer in jedem der gelisteten Länder zukommen zu lassen. Wir werden uns bemühen Ihre Fragen innerhalb 1 Arbeitstag zu beantworten.

captcha.text

58 + 2 =